• „No Problama“ bei der Lama-Wanderung
    „No Problama“ bei der Lama-Wanderung

    Ein spezielles Highlight hatte das Familienzentrum Sankt Josef im Angebot: eine Lama-Wanderung. Am Freitag, 13. September, trafen sich die Teilnehmer um 15:00 Uhr in Mehlem Rödderberg. Angelika Mendgen, Referentin für tiergestützte Pädagogik und Gründerin von LamaLogisch, begrüßte die Gruppe. Zu Beginn gab es von ihr eine kleine Lama- Kunde. Hierbei ging es darum,  die Teilnehmer, egal ob Groß oder Klein, einen kleinen Crash-Kurs Umgang mit den Tieren vertraut zu machen. Warum und wann spucken Lamas? Was fressen die Tiere? Oder: Wie verhalte ich mich, wenn mir das Lama zu nahe kommt? Solche Fragen wurden geklärt und die Teilnehmer mit kleinen Aufgaben eingebunden. Bevor die Wanderung losging, zeigte Angelika Mendgen noch, wie dem Lama das Halfter angelegt wird.
    Bei traumhaftem Ausblick auf das Siebengebirge führten die Teilnehmer immer in Zweierpärchen ein Lama aus. Dies gestaltete sich nicht immer ganz einfach, da die Tiere teilweise etwas bockig oder auch sehr langsam waren, was dem Spaß an der Sache allerdings keinesfalls schadete. „No Problama“ bei der Lama-Wanderung. Die Teilnehmer konnten mit den Tieren auch auf Tuchfühlung gehen, indem sie die Lamas am Hals streicheln durften oder sich hier und da einen kleinen "Lama-Kuss" abholten. Im Großen und Ganzen war der Ausflug ein toller Erfolg und hat allen Beteiligten im Alter zwischen 2 und 75 Jahren großen Spaß gemacht.
    Anna Vortmann

  • Anne Beer regiert die Schützen in Altendorf-Ersdorf
    Anne Beer regiert die Schützen in Altendorf-Ersdorf

    Die Schützen aus Altendorf-Ersdorf haben am 31. August und 1. September ihre neuen Majestäten ermittelt. Die sechs jüngsten Starter – die Bambinischützen – gingen mit dem Lasergewehr an den Start. Beim digitalen Vogelschießen errang Fiona Schreiner den Kopf (28. Schuss), Florian Klein den rechten Flügel (33. Schuss), Benjamin Klein den linken Flügel (15. Schuss) und Clara Klein den Stoß (8. Schuss). Den glücklichen 42. Schuss auf den Rumpf gab Florian Klein (7) ab und beerbte damit als neuer Bambiniprinz seine Schwester Clara.

    weiterlesen...
  • Feier-Abend im Park für Paare mit Segnungsgottesdienst
    Feier-Abend im Park für Paare mit Segnungsgottesdienst

    Den Abschluss einer arbeitsreichen Woche können Paare an einem Freitagabend mit einem sogenannten Feier-Abend begehen.  In Bad Honnef-Rhöndorf erwartet sie am Freitag, 20. September, ab 19 Uhr ein Mischung aus meditativen und musikalischen Darbietungen und Mitmach-Angeboten. Beginn ist im Pfarrheim von Sankt Mariä Heimsuchung, Frankenweg 127, bevor es zu Stationen im gegenüberliegenden Park geht. Der Abschluss mit einem Segnungsgottesdienst findet in der Kirche statt. Teilnehmer sind zum Ausklang ins Pfarrheim bei einem Glas Wasser, Sekt oder Saft eingeladen.
    Beim Feier-Abend spielt das Musiktrio Sturm & Klang aus Bad Honnef /Bonn mit Marie-Dorothea Wählt (Gesang), Leonard Hüster (Klavier) und Florian Beste (Basstrompete). Das Repertoire reicht von barocken und klassischen Werken bis hin zu zeitgenössischen Liedern und Songs aus dem Jazz. Der Feier-Abend für Paare wurde von Mitgliedern des Liturgiearbeitskreises Bad Honnef gemeinsam mit Rita Cosler von der Ehepastoral des Erzbistums Köln entwickelt und findet in diesem Jahr zum 5. Mal statt. Kinderbetreuung ist auf Anfrage möglich (E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 02241-2554250).

  • Auszeit am Abend
    Auszeit am Abend

    Zu einer „Auszeit am Abend“ lädt die Kirchengemeinde Sankt Jakobus in Ersdorf einmal im Monat ein. Die „Sabbatzeit für die Seele“ beginnt jeweils am Dienstag um 19:30 Uhr in der Kapelle in Ersdorf. Das erste Treffen am 24. September steht unter dem Thema „Bei sich sein“. Durch die Abende führt die Theologin Regina Zotz. Sie weist darauf hin, dass in den Evangelien mehrfach vom Kraftschöpfen Jesu bei/mit Gott  („ER zog sich zurück…“) die Rede ist. Und: „Nicht ‚in…(der)… Einsamkeit‘, sondern in Gemeinschaft mit anderen, gönnen wir uns Sabbatzeiten für die Seele vor Gott.“

  • Tag der offenen Tür im Familienzentrum Sankt Josef
    Tag der offenen Tür im Familienzentrum Sankt Josef

    Das Familienzentrum Sankt Josef in Wormersdorf lädt am Montag, 23. September, zum Tag der Offenen Tür ein. Von 14:30 bis 17:00 Uhr können sich Familien, Freunde und Nachbarn einen Eindruck von den Räumlichkeiten und der pädagogischen Arbeit der Kindertagesstätte (Klostergasse 13) machen. Dies gilt insbesondere für Eltern, die eine Anmeldung ihrer Kinder in der Einrichtung erwägen. Mit dem Team können sie über das erzieherische Konzept sprechen. Bei Interesse kann eine Anmeldung ausgefüllt werden.

  • Schützenjugend Ersdorf-Altendorf lädt zum Erlebnistag
    Schützenjugend Ersdorf-Altendorf lädt zum Erlebnistag

    Einen Erlebnistag für 14- bis 17-jährige Mädchen und Jungen bietet die Sankt Sebastianus Schützenjugend Ersdorf-Altendorf an. Das offene Angebot am Samstag, 5. Oktober, steht unter dem Motto "Trauen und Vertrauen – Grenzen erleben und überwinden". Auf dem Plan stehen unter anderem Kooperations-, Rollen- und Vertrauensspiele und ein Besuch im Kletterwald. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 12 Euro pro Person (Mitglieder 6 Euro) inklusive Programm und Verpflegung und ist mit dem Anmeldeformular abzugeben. Beginn ist um 9:30 Uhr auf dem Schützenplatz Altendorf. Informationen und Anmeldung: Jungschützenmeister Christian Klein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 02225/99 99 067)

  • Erntedankfest auf dem Obsthof
    Erntedankfest auf dem Obsthof

    Die Pfarreiengemeinschaft Meckenheim feiert zum Erntedankfest wieder einen Gottesdienst auf dem Obsthof Gieraths (Wormersorfer Straße). Die Messfeier am Samstag, 5. Oktober, beginnt um 17 Uhr.  Danach sind die Besucher zu Essen, Trinken und Feiern eingeladen.

  • Oasenzeit für Frauen
    Oasenzeit für Frauen

    Frauen können wieder bei einer Oasenzeit im Herbst mitmachen. Den Nachmittag unter der Überschrift „Ausgespannt zwischen Himmel und Erde“ am Samstag, 10. Oktober, von  14:30 bis 18:00 Uhr im Pfarrzentrum Sankt Martin in Wormersdorf gestaltet mit meditativen Tänzen, Entspannungsübungen und lyrischen Texten die Sozialpädagogin Hilla Jungen-Hagedorn. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Anmeldung nimmt Gemeindeassistentin Annette Daniel, Tel. 02225/8880198, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis zum 7. Oktober entgegen.

  • Vielfältige Angebote für jung und alt – das neue Programmheft ist online
    Vielfältige Angebote für jung und alt – das neue Programmheft ist online

    Das neue Programmheft des katholischen Familienzentrums (dem Netzwerk aller Gruppierungen, Verbände und Einrichtungen innerhalb unserer Pfarreiengemeinschaft) ist nun online einsehbar.

    Sie finden es auf der Seite des Katholischen Familienzentrums oder direkt hier.

    Auch im zweiten Halbjahr (August bis Dezember) werden wieder vielseitige Veranstaltungen für Menschen zwischen 0–99 angeboten.

    Übrigens: In der kommenden Ausgabe des Programmheftes (01|2020) erwarten Sie einige Neuerungen – so z. B. eine bessere Sortierung der Angebote. Wenn die Veranstaltungen Ihrer Einrichtung oder Gruppierung im neuen Heft erscheinen sollen, bitten wir Sie, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 31.10. zu kontaktieren.

  • Plastikdeckel-Sammlung, Singen mit Senioren, Grabpflege…
    Plastikdeckel-Sammlung, Singen mit Senioren, Grabpflege…
    Merler Messdiener, Malteser und Schützenjugend machen bei 72-Stunden-Aktion mit

    Gleich drei Gruppierungen aus der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim haben sich an der 72-Stunden-Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ“ beteiligt. Die Messdienerleiter Merl, die Malteser Meckenheim und die Sankt Sebastianus Schützenjugend Ersdorf-Altendorf machten bei dem Projekt unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ vom 23. bis 26. Mai mit. Zum zweiten Mal hatte der BDKJ die Aktion bundesweit initiiert. Dabei engagierten sich über 160 000 junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lange für soziale Projekte in Ihrer Nähe.
    weiterlesen...
  • „Komm und sieh“ – Firmvorbereitung 2019
    „Komm und sieh“ – Firmvorbereitung 2019

    Die diesjährige Firmvorbereitung beginnt bereits kurz nach den Osterferien: So 05.05. Die Einladungen an die Jugendlichen werden in der kommenden Woche (15. KW) verschickt! Die Anmeldegespräche können allerdings schon jetzt über diese Termin-Buchungs-Seite vereinbart werden. Alle weiteren Informationen und Downloads zur Firmvorbereitung finden sie unter „Was tun bei“ > Firmung. Die Anmeldung mit weiteren Informationen zur Firmung finden Sie hier.

  • Sankt Johannes feiert 200-Jahr-Jubiläum der „Catharina“-Glocke - Bericht und Glockenvideo
    Sankt Johannes feiert 200-Jahr-Jubiläum der „Catharina“-Glocke - Bericht und Glockenvideo

    Die Pfarrgemeinde Sankt Johannes der Täufer feiert das 200-Jahr-Jubiläum ihrer ältesten Glocke. Die „Catharina“ wurde am 20. August 1819 gegossen und hat ein bewegtes Leben hinter sich. Einen ausführlichen Bericht über „Catharina“ von Matthias Grüne finden Sie hier. Dort wird beschrieben, was man aus ihren Inschriften ableiten kann, wie sie mit einem Ausflug nach Hamburg die beiden Weltkriege überstand und was ihren Klang besonders macht. Weitere Informationen und Fotos über die Glocke enthalten die Informationsplakate hinten in der Kirche Sankt. Johannes. Ein Video des Meckenheimer Vollgeläuts, aufgenommen von Georg Kluth in der Glockenstube, finden Sie hier: http://youtu.be/O0H218kMpsM

  • Nach Pfarrversammlung votiert PGR für veränderte Gottesdienstordnung
    Nach der regen Debatte über die Gottesdienstordnung bei der Pfarrversammlung hat der Pfarrgemeinderat (PGR) der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim seinen Vorschlag zu Gottesdienstordnung verändert. Damit nimmt das Gremium Argumente auf, die in der Diskussion am 21. März von Pfarreimitgliedern geäußert wurden.  Bei dem neuen Modell, für das der PGR einmütig bei drei Enthaltungen stimmte, handelt es sich um ein Votum. Der leitende Pfarrer Reinhold Malcherek ließ offen, ob und wann er die Gottesdienstordnung umsetzt.
    weiterlesen...
  • Ghanapartnerschaft lädt zur Reise nach Kumasi ein
    Ghanapartnerschaft lädt zur Reise nach Kumasi ein

    Die Ghanapartnerschaft möchte in diesem Jahr wieder einen Besuch zur Partnergemeinde Sankt Paul in Kumasi organisieren. Das Kennenlernen von Gemeinde, Kultur und Umgebung steht im Vordergrund. Es soll aber auch die zukünftige Ausrichtung der Partnerschaft besprochen werden. Die Fahrt ist für zehn oder mehr Tage geplant. Die Kosten der Fahrt tragen die Teilnehmer selbst. Der Termin und die genaue Gestaltung kann noch gemeinsam festgelegt werden. Angelika und Thomas Herwartz stehen schon als Teilnehmer fest. Interessenten können direkt mit ihnen Kontakt aufnehmen unter Tel.: 02225 / 17810.

  • Internetseite über die kirchlichen Angebote des Erzbistums Köln

    Die Angebote des Erzbistums Köln für jede Lebenssituation zeigt das neue Webportal www.ganzesleben.de. Geordnet nach den drei Lebensabschnitten Lebensanfang, -mitte und -ende führt die Seite die Nutzer zu den verschiedenen sozialen und karitativen Angeboten der Erzdiözese.

  • Spender für Krankenkommunion gesucht

    Gesucht werden Frauen und Männer, die ein bis zwei Gemeindemitgliedern einmal monatlich zu Hause die Krankenkommunionspenden. Es sind zumeist ältere Menschen, denen es nicht mehr möglich ist, den Gottesdienst in der Kirche mitzufeiern. Interessenten melden Sie sich bitte bei Diakon Lux oder im Pastoralbüro. Zur Unterstützung findet ein Vorbereitungskurs statt, der einen Tag dauert und von Pfarrer Reinhold Malcherek hier in Meckenheim abgehalten wird.

  • Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft
    Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft

    Wer gerne in einem Chor der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim mitsingen möchte, kann sich über die verschiedenen Angebote in einem Flyer informieren. Die Pallette reicht vom klassischen Kirchenchor über eine Choralschola, einen Kammerchor oder der Gruppe Cantica nova, die das neue geistliche Liedgut pflegt.

Suche

Veranstaltungen

23. Sep 2019 14:30 – 17:00
Familienzentrum St. Josef

24. Sep 2019 19:30 – 20:30
Kapelle St. Jakobus der Ältere

01. Okt 2019 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

05. Okt 2019 09:30 – 15:00
Schützenhalle Altendorf

05. Okt 2019 17:00 – 18:30
Obsthof Gieraths

Gottesdienste

20. Sep 2019 17:00 – 18:00
Kloster St. Josef

20. Sep 2019 18:00 – 19:00
Merler Dom

21. Sep 2019 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

22. Sep 2019 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

22. Sep 2019 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus