Prävention vor sexuellem Missbrauch

Das Thema „Prävention vor sexuellem Missbrauch“ ist uns in der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim ein großes Anliegen, denn wir haben viele Kindertagesstätten und eine gut frequentierte Kinder- und Jugendpastoral. Seit dem Einführen der Präventionsordnung und den Maßnahmen „Augen auf – Hinsehen und Schützen“ im Jahr 2011 wurde das Thema in der Kinder- und Jugendpastoral bearbeitet und viele haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine Präventionsschulung absolviert und sich so für das Thema sensibilisiert. Alle, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, besuchen eine Präventionsschulung, die zum Teil vor Ort oder in den Bildungswerken angeboten wird. Die Präventionsordnung sieht weiterhin vor, dass jede Pfarrei oder Pfarreiengemeinschaft ein eigenes Schutzkonzept erarbeitet, das speziell auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst ist. Dieses Konzept ist gerade in Arbeit.

Weitere Informationen zum Thema sowie die AnsprechpartnerInnen des Erzbistums im Beratungsfall finden Sie auf dieser Internetseite: http://www.erzbistum-koeln.de/thema/praevention/

Franziska Wallot, Pastoralreferentin
Telefon: 02225/7035804; Mobil: 0151/46608681
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Präventionsbeauftragte für die Parreiengemeinschaft Meckenheim

Suche

Veranstaltungen

24. Mai 2017 19:30 – 21:00
Seniorenhaus St. Josef

28. Mai 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

08. Jun 2017 09:30 – 18:00

08. Jun 2017 15:00 – 17:00
Pfarrkirche St. Petrus

20. Jun 2017 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

24. Mai 2017 08:00 – 09:00
Kloster St. Josef

24. Mai 2017 19:00 – 20:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere

25. Mai 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

25. Mai 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

25. Mai 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin