Die Krippe wächst – und wir mit

Von Rose Krämer

Krippe und Schuhgrößen - was haben diese beiden Dinge miteinander zu tun? Zunächst einmal möchte ich feststellen, dass die Gemeinde Sankt Johannes der Täufer wunderbare Krippenfiguren hat. Und weiterhin: Wir haben gute Krippenbauer in unserer Gemeinde! Und nun zur Eingangsfrage: Unsere Krippe bleibt nicht stehen, sie verändert sich, genau wie unsere Füße sich verändern, sie wachsen.

Die Figuren wurden in der Weihnachtszeit immer wieder umgestellt, und das auch nach der Erscheinung des Herrn, als die Magier kamen. Sie wurde auch verändert, als der Engel dem Joseph im Traum angekündigt hat, dass er mit seiner Familie fliehen muss. Und so sind wir jetzt bei der Darstellung des Herrn im Tempel angekommen. Durch diese ständige Veränderung nehmen wir weiter am Leben Jesu teil.

Wir wachsen also mit. Auch unser Glaube wächst, auch unser Bibelwissen wächst, wenn wir das alles zulassen. Und eigentlich könnte die Veränderung so weitergehen zu den vielen Stationen im Leben Jesu, bis hin zur Kreuzigung und Auferstehung. Und es ist gut so, dass wir diese Veränderung zulassen, um uns immer neu mit dem Leben Jesu zu befassen, wir wachsen dabei.

Und was die Schuhgrößen betrifft, da laufen wir ja auch nicht mehr in Baby-oder Kinderschuhen herum, wenn wir erwachsen sind. Manchmal klappt es ja, Wachstum in mehreren Bereichen anzustreben. Übrigens: Zuletzt konnten wir die die Figuren bei der Darstellung Jesu im Tempel anschauen. Der greise Simeon schien nur glücklich zu sein, weil er den kleinen Jesus, das Heil der Welt, gesehen hat.

Die Krippe ist übrigens ein schöner Ort, um den Gottesdienst ausklingen zu lassen! Wir haben gute Krippenbauer in unserer Gemeinde, die uns, von der Verkündigung angefangen, dann bis Weihnachten und schließlich bis Lichtmess mit ihren Krippendarstellungen begleitet haben.

Der Dank gilt besonders Anne Behme und Ute Broermann-Blitsch, die sich die Mühe gemacht haben, die biblischen Ereignisse der Advents- und Weihnachtszeit mit tatkräftiger Unterstützung von Georg Kluth in Szene zu setzen.

Suche

Veranstaltungen

24. Jul 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

14. Aug 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

28. Aug 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

11. Sep 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

21. Sep 2018 09:15 – 11:15
Pfarrheim St. Jakobus

Gottesdienste

20. Jul 2018 17:00 – 18:00
Kloster St. Josef

21. Jul 2018 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

22. Jul 2018 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

22. Jul 2018 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

22. Jul 2018 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin