150 Jahre Öffentliche Bücherei Sankt Johannes der Täufer

Bei ihrem Pfarrfest hat die Pfarrgemeinde Sankt Johannes der Täufer das 150-Jahr-Jubiläum ihrer Öffentlichen Bücherei gefeiert. Als Borromäusbücherei war sie 1867 gegründet worden. Neben Leiter Herbert Kalkes und den Büchereiassistentinnen Marion Willenbücher und Mechthild Nitsche arbeitet ein starkes ehrenamtliches Team in der Einrichtung mit.

Eine Urkunde mit der Unterschrift des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Woelki erhielt für 30 Jahre ehrenamtliches Engagement Renate Meier. Marion Schmitz bekam beim Pfarrfest-Gottesdienst eine Urkunde für 25-jähriges Engagement. Frau Lüttich-Rathenow, Leiterin der Fachstelle für Katholisch Öffentliche Büchereien im Erzbistum Köln, überreichte die Dokumente.

Firmlinge kochen ghanaisch

11 Firmlinge der Gruppe „Cook-to-talk" haben zusammen Spezialitäten aus Ghana gezaubert. Auf diese Weise wollte die Gruppe mehr über die Partnergemeinde der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim in Kumasi kennenlernen. So kam es, dass sich 7 Jungs und 4 Mädchen zum Ende der Sommerferien in Lüftelberg im Haus der Familie Sylvester trafen. Dort hörten sie zunächst vom Ehepaar Heıwartz, das Ghana und die Partnergemeinde besucht hatte, einen Vortrag über das Land. Die Jugendlichen sahen Bilder von Ghana und der Partnergemeinde sowie Videos, in denen ihnen die Kultur und die Lebensfreude der Menschen dort etwas nähergebracht wurden.

Danach war ihr Können im Schneiden, Wiegen und Kochen gefragt. In kleinen Gruppen wurden zwei verschiedene Gerichte zubereitet. Es gab Geflügel in Erdnusssoße und einen vegetarischen Eintopf. Dazu kochten sie Reis. Als Nachtisch bereiteten die Jugendlichen frittierte Kochbananen zu. Die ganze Mühe hatte sich gelohnt, denn das gemeinsame Essen wurde allseits als sehr lecker befunden.

Damit die Gruppe auch noch etwas Soziales bewirken konnte, halfen alle auch beim Ghana-Stand des Pfarrfestes mit. Fleißig wurden Tische mit aufgebaut oder Essen verteilt. Alles in Allem waren es zwei gelungene Tage, an denen die Jugendlichen viel über die Partnerschaft mit Ghana erfahren konnten.

Neue Mitglieder des Pfarrgemeinderates gewählt

Die Pfarreiengemeinschaft Meckenheim hat am Wochenende 11. und 12. November einen neuen Pfarrgemeinderat gewählt. Insgesamt beteiligten sich 531 Personen aus den fünf Gemeinden an der Wahl des gemeinsamen Gremiums. Die Ergebnisse finden Sie in dieser Tabelle.  

20 Kinder basteln mit Schützenbruderschaft Pfefferkuchenhäuser

20 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren haben mit den Jugendleitern der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersorf-Altendorf Pfefferkuchenhäuser gebastelt. Das Angebot gab es am Samstag, 25. November, bereits zum dritten Mal in der Altendorfer Schützenhalle. Dabei kamen tolle Bauwerke zustande. Zuckerstreuseln, Gummibärchen, Zuckerstangen und weitere süße Leckereien zieren Dächer und Wände der weihnachtlichen Kunstwerke. Gruppenspiele und Schminken standen ebenfalls auf dem Programm.

Meckenheimer Bücherei organisiert Leseförderung für 709 Kinder

Im Herbst hat die Öffentliche Bücherei St. Johannes d. T. im Rahmen des  Rheinischen Lesefestes für Kinder und junge Erwachsene  12 Lesungen in Meckenheimer Büchereien, Schulen, Buchhandlungen und Kitas organisiert und damit 709  Kindern und Jugendlichen Gelegenheit zur Begegnung mit Autoren/innen und ihren spannenden Büchern gegeben. In diesem Jahr brachte Käptn Book die Autoren Britta Sabbag, Thorsten Kuhlmann, Frank Maria Reifenberg, Ingrid Sissung, Valija Zinck, Andreas Venzke, Thomas J. Hauck und das Figurentheater Lille Kartofler in unsere Stadt. Übrigens: Frank Maria Reifenberg hat in Meckenheim eine Buchhändlerlehre absolviert;er gehört heute zu den wichtigen deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Und Andreas Venzke stellte sein neues Lutherbuch für Grundschüler vor und trat auch als solcher in Mönchskutte bei der Lesung auf.

362 Euro für Erstkommunionkinder in Ghana

Beim diesjährigen Erstkommunionkleiderbasar am 25. November im Pfarrsaal von Sankt Johannes ist durch Verkauf und Spenden ein Erlös von 362 Euro erzielt worden. Das Geld ist gedacht für die Erstkommunionkinder in der Partnergemeinde Sankt Paul in Ghana.

Pfarrgemeinderat hat sich konstituiert

Der neue Pfarrgemeinderat hat sich in seiner ersten Sitzung am 23. November konstituiert. Das Gremium wählte Dr. Martin Barth wieder zum Vorsitzenden. Sein Stellvertreter ist wie in der vorhergehenden Wahlperiode Willi-Josef Wild. Zudem gehören Dr. Ulrich Watrinet und Ute Broermann-Blitsch zum Vorstand. Schriftführer ist Andreas Otto.
Schwerpunktmäßig will sich der PGR um eine Stärkung der Jugendarbeit kümmern. Zudem soll auch die Pfarreiengemeinschaft ein größeres Gewicht bekommen, ohne dabei die örtlichen Gemeinden zu schwächen. Schließlich geht es dem Gremium um die Frage, wie Zugezogene und Kirchenferne für den Glauben und kirchliches Leben vor Ort interessiert werden können.

Papst Franziskus hat Fragen an die Jugendlichen – jetzt online antworten

Papst Franziskus will sich bei der Weltbischofssynode im kommenden Jahr mit der Jugend befassen – aber zunächst mal wissen, wie die jungen Menschen selber über ihr Leben, den Glauben und die Kirche denken. Die vom Vatikan veröffentlichten Fragen hat das Erzbistum Köln übersetzt und auf Deutsch online gestellt. Unter www.jugend-macht-kirche.de finden sich zudem ergänzende Fragen der Erzdiözese.

Suche

Veranstaltungen

25. Feb 2018 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

27. Feb 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

05. Mär 2018 19:30 – 21:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

10. Mär 2018 09:00 – 12:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

10. Mär 2018 10:00 – 15:00
Familienzentrum St. Josef

Gottesdienste

24. Feb 2018 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

25. Feb 2018 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

25. Feb 2018 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

25. Feb 2018 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

25. Feb 2018 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Michael