Impressionen zum Erntedankfest

In der Fotostrecke finden Sie Bilder vom Erntedank-Fest auf dem Obsthof Gieraths.

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Jakobus-Kita in den Apfelplantagen

Bei einem Ausflug in die Apfelplantagen haben die Kinder der Jakobus-Kita in Ersdorf ihre „Paten-Bäume“ besucht und abgeerntet. Monika Rönn vom Obsthof Rönn Rönn erklärte den Kleinen ganz genau, wie das Pflücken geht. Mit Eifer waren alle bei der Sache und ernteten große rote Äpfel, bis der mitgebrachte Bollerwagen hoch gefüllt und schwer zu ziehen war. Nach getaner Arbeit stärkten sich die Kinder an der frischen Ernte, die natürlich allen ganz besonders gut schmeckte.

Erneuertes Lindenkreuz in Lüftelberg gesegnet

Pfarrer Albrecht Tewes hat an Allerheiligen bei strahlendem Sonnenschein das erneuerte Lindenkreuz in der Petrusstraße gesegnez. Er verband damit den Wunsch, dass es möglichst über eine Generation hinaus die Menschen an Jesus Christus erinnere und als Zeichen des Friedens verstanden werde.

Das Besondere am erneuerten Lindenkreuz:

Jakobus-Kinder beim Obstmeilenlauf

Zum zweiten Mal haben die Kids der Jakobus-Kita beim Obstmeilenlauf des TV Altendorf-Ersdorf mitgemacht. Nachdem sie in den Wochen vor dem großen Lauf fleißig mit Isabell Werle und Celia Giersberg trainiert hatten, war die Vorfreude unter den Kindern auf den diesjährigen sportlichen Event riesengroß. Mit viel Spaß waren alle Kita-Kinder dabei. Und in den jeweiligen Altersgruppen wurde auch so mancher Platz auf dem Treppchen errungen. Alle erhielten Urkunden und Medaillen. Schon jetzt freuen sich die Kinder auf den Obstmeilenlauf 2016.

Ständchen für den heiligen Martin

Viele Kinder und ihre Eltern haben am Freitag, 6. November, am Martinszug in Altendorf-Ersdorf teilgenommen. Begleitet von der Freiwilligen Feuerwehr zogen die Kids der Katholischen Grundschule, des Katholischen Kindergartens St. Jakobus und des Kindergartens Flohkiste singend mit ihren Laternen durch den Doppelort. An der Spitze ritt der Ersdorfer Ortsvorsteher Ferdi Koll als Sankt Martin.
Im Anschluss lud der Katholische Kindergarten dazu ein, auf dem Schulhof bei Würstchen, Kinderpunsch und Glühwein zu verweilen. Nachdem der heilige Martin die Wecken verteilt hatte, bekam er von den Kindern der Jakobus-Kita noch ein Ständchen gesungen, über welches er sich sichtlich freute.

Lesung mit Beate Fuhrmann

50 Zuhörer haben am Mittwoch, 28. Oktober, den Weg in die Öffentliche Bücherei St. Johannes gefunden, um an einer Lesung mit der Autorin Beate Fuhrmann teilzunehmen. Erstmals stellte sie dabei öffentlich Texte aus ihrem Kurzgeschichtenband „Das Date“ vor. Zudem las sie aus ihren Gedicht- und Textbänden „Tu Dir gut“ und „Jetzt“ vor. Zwischendurch erzählte die Schriftstellerin, wie sie über das therapeutische und heilsame Schreiben zum kreativen Schreiben gekommen ist. Zwischen den Texten spielte Arved Finke auf der Elektrogitarre Variationen und sorgte für beruhigende Übergänge.

Das Mädchen und der Delfin

KGS-Schüler berichten über ihre Begegnung mit Autorin Anette Langen

Wir Schüler der Stufe 4 der KGS Meckenheim haben Anfang November die einzigartige Gelegenheit bekommen, an einer Mitmach-Lesung einer bekannten Autorin in der Bücherei Meckenheim teilzunehmen. Bei der Begegnung im Rahmen von Käpt'n Book, dem Rheinischen Lesefest für Kinder und junge Erwachsene, lernten wir eine Frau kennen, die mit ihren vielen Geschichten schon Millionen von Kindern verzauberte, unter anderem mit den Abenteuergeschichten von dem kleinen Kuschelhasen Felix. Die Rede ist natürlich von der Buchautorin Anette Langen, die schon über 87 Bücher veröffentlicht hat.

Kinder bauen eine Arche

Unter dem Motto "Arche Noah" haben knapp 30 Kinder mit ihren Eltern am Sonntag, 15. November, am 2. Kleinkindergottesdienst in Sankt Jakobus in Ersorf teilgenommen . Es wurden Lieder über "Noahs Arche" gesungen und den Kindern vorgelesen. Zudem bauten sie gemeinsam eine Arche, in die sie symbolisch "als Tiere und Menschen" aufgenommen wurden. Als süße Erinnerung erhielten die Kleinen – passend zum Thema – Fruchtgummi-Tiere.

Besuch vom Legionär

Römisches Leben in der Bücherei  Meckenheim

Mädchen und Jungen des 3. u. 4. Schuljahres haben am Nationalen Vorlesetag wieder eine lange Büchereinacht in der Öffentlichen Bücherei Sankt Johannes d. T. Meckenheim verbracht. Der Andrang war am Freitag, 20. November, groß - und leider gab es auch Tränen, weil aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl nicht alle interessierten Kinder berücksichtigt werden konnten.

Kinder basteln mit Schützen Pfefferkuchenhäuser

15 Kinder haben am Samstag, 21. November, an einem Kreativangebot der Sebastianusschützen Ersdorf-Altendorf teilgenommen. Sie bastelten mit den Jugendleitern Pfefferkuchenhäuser und dekorierten diese mit Gummibärchen, Zuckerstangen und weiteren süßen Leckereien. Es kamen tolle Ergebnisse zustande und die Zeit verging für die Teilnehmer wie im Fluge. Zu guter Letzt konnten ich die Kinder noch schminken lassen.

Diesem Angebot sollen im kommenden Jahr noch verschiedene Freizeitangebote folgen. Vom 8. bis 9. Juli 2016 wird ein „Ferien-Spezial“ mit Übernachtung auf dem Schützenplatz angeboten. Für Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren besteht seit dem Frühjahr die Möglichkeit, der Bambinigruppe des Vereins beizutreten.

Kita zur Glocke packt Weihnachtstüten für Flüchtlingskinder

Helfen und Freude bringen in der Advents- und Weihnachtszeit - das wollen auch die Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Katholischen Tageseinrichtung für Kinder „Zur Glocke“. Dank großzügiger Geldspenden konnten die Erzieherinnen viele schöne Spielsachen für 22 Flüchtlingskinder im Alter von vier bis sechs Jahren kaufen.

Mit den Kindern wurde zunächst in der Kita überlegt, mit welchen Sachen man den Flüchtlingskindern eine Freude machen kann: Stifte und Malbücher, Autos und Perlen für eine Kette... Nach dem Kauf wurden die Spielsachen in der Kita ausführlich begutachtet, liebevoll eingepackt und in Tüten gesteckt. Mit den Erzieherinnen brachten die Kinder ihre Geschenktüten ins Caritashaus.

Damit haben sie eine Aktion der Stadt Meckenheim, des Caritasverbandes, der Diakonie, des Jugendmigrationsdienstes und des Katholischen Familienbildungswerks unterstützt: Im Rahmen einer besonderen Feier werden die Familien beschenkt, die erst in diesem Jahr in Meckenheim angekommen sind.

Zeit und Zuwendung schenken

15 Jahre ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe WIGWAM in Meckenheim

Eine Stunde pro Woche. Das war die Idee, als die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe WIGWAM vor 15 Jahren in Meckenheim entstand. Damals hätte keiner der Beteiligten zu träumen gewagt, dass sich daraus eine Initiative mit derart breit gefächertem Angebot und so großer Nachfrage entwickeln würde. Die Hilfe reicht von Sprach- und Konzentrationsförderung über Betreuung älterer oder eingeschränkter Menschen bis hin zur Unterstützung von Familien.

Die Schwestern mit der weißen Tracht

Seit 2013 leben Dominikanerinnen von Bethanien in Meckenheim

Das Ordensleben ist in der Pfarrgemeinde Sankt Johannes in Meckenheim seit Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil. Viele kennen die Missionsschwestern im Seniorenheim Sankt Joseph persönlich. Seit 2013 lebt eine weitere Gruppe von Schwestern in der Gemeinde. Sie fallen vor allem durch ihre weißen Gewänder auf. Sie gehören zu den Dominikanerinnen von Bethanien.

In der neuen Kommunität Sankt Elisabeth leben unter Leitung der Priorin, Schwester Katharina, 10 Dominikanerinnen, die ihren Ruhestand in der Apfelstadt Meckenheim verbringen. Sie waren in Kinderdörfern, Gefängnissen oder für in Not geratene Menschen als Pädagoginnen oder Seelsorgerinnen tätig.

Suche

Veranstaltungen

25. Okt 2017 19:30 – 21:00
Pfarrheim St. Jakobus

02. Nov 2017 12:45 – 18:00
Siebengebirgsmuseum

05. Nov 2017 17:00 – 18:00
Pfarrkirche St. Michael

07. Nov 2017 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

12. Nov 2017 12:00 – 15:00
Pfarrzentrum St. Martin

Gottesdienste

21. Okt 2017 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

22. Okt 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

22. Okt 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

22. Okt 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

22. Okt 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Michael