Dienstag, 22 Januar 2019 09:29

Schützenjugend startet mit Glücksschießen ins neue Jahr

Der Bezirksjungschützenrat Voreifel hat am 13. Januar zum Neujahrsempfang und zur  Generalversammlung nach Villip eingeladen. Unter den z Gästen konnten die Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer (Sebastianus Ersdorf-Altendorf) und Kathrin Merzenich (Hubertus Adendorf) Bezirksschülerprinz  Jason van den Oever (Seb. und Hub. Rheinbach), Bezirksprinz Joshua Rololoff (Hub. Wormersdorf), Bezirkskönig- und -bundesmeister Walther Honerbach (Seb. und Hub. Rheinbach), sowie das Diözesankönigspaar Helga und Christian Klein (Seb. Ersdorf-Altendorf) begrüßen.

Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr und stellte den Jahresplan für 2019 vor. Ein Tagesausflug in den Kölner Zoo, zahlreiche Wettkämpfe, die Bezirksjungschützentage und allem voran der Diözesanjungschützentag in Adendorf, den die Bezirksjugend für die Schützen des Erzbistums Köln und alle Interessierten aus dem Umland ausrichten, stehen ins Haus. Neben einem großen Programm für alle Altersgruppen und musikalischer Unterhaltung der kölschen Coverband „Schmitz Marie“ werden an diesem Tag auch die neuen Diözesanjugendmajestäten ermittelt.

Der Nachmittag des Neujahrsempfangs war einem Memory-Turnier und dem Glücksschießen gewidmet. In der Juniorenklasse bis 24 Jahren gewann Johanna Imgrund (Seb. Ersdorf-Altendorf) vor Jason van den Oever (Seb. und Hub. Rheinbach) und Benjamin Klein (Seb. Ersdorf-Altendorf) das Memory-Turnier. In der Senioren-Klasse (ab 24 Jahre) gewann Diözesankönigin Helga Klein. Das Glücksschießen der Bambinis gewann Clara Klein (Seb. Ersdorf-Altendorf). Die Luftgewehrklasse entschied Bezirksschülerprinz  Jason van den Oever für sich. Für die Gewinner gab es Medaillen, süße Sachen und Gutscheine.

An diesem Tag setzte der Bezirksjungschützenrat zudem einen Schwerpunkt auf gesunde und nachhaltige Ernährung. Es gab leckere, vegetarische Baguettes, bei deren Zutaten und Verpackung auf Nachhaltigkeit und ökologische Aspekte geachtet wurde. Nach dem Essen fand mit den Kindern und Jugendlichen hierzu ein Austausch statt, um ein Bewusstsein für dieses Thema zu schaffen. Wer Interesse an der Schützenjugend oder an einer Unterstützung des Diözesanjungschützentages hat, bekommt bei Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer weitergehende Informationen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Suche

Veranstaltungen

01. Mär 2019 09:00 – 18:00

19. Mär 2019 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

02. Apr 2019 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

30. Apr 2019 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

14. Mai 2019 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

22. Feb 2019 17:00 – 18:00
Kloster St. Josef

22. Feb 2019 18:00 – 19:00
Merler Dom

23. Feb 2019 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

24. Feb 2019 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

24. Feb 2019 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus