Mittwoch, 21 Juni 2017 17:49

Papst Franziskus hat Fragen an die Jugendlichen – jetzt online antworten

Papst Franziskus will sich bei der Weltbischofssynode im kommenden Jahr mit der Jugend befassen – aber zunächst mal wissen, wie die jungen Menschen selber über ihr Leben, den Glauben und die Kirche denken. Die vom Vatikan veröffentlichten Fragen hat das Erzbistum Köln übersetzt und auf Deutsch online gestellt. Unter www.jugend-macht-kirche.de finden sich zudem ergänzende Fragen der Erzdiözese.

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 29 Jahren sind dabei aufgerufen, Fragen über Lebensziele, Familie, Arbeit und Religion zu beantworten - etwa, welches Vertrauen sie in Institutionen wie Kirche, Parteien oder Medien haben oder ab welchem Alter Frauen und Männer heute Kinder bekommen sollten. Um Aspekte der Jugendlichen vor Ort aufzugreifen, gibt es auch bistumsspezifische Fragen. Hier heißt es etwa: "Wie nimmst du die Kirche wahr?" - mit Antwortmöglichkeiten von "traditionsbewusst" über "lebensnah" und "lebensfern" bis "geheimnisvoll". Eine andere Frage:  "Was macht Dir Angst?". Auch Fragen nach der Bedeutung der Kirche für die persönliche Lebensgestaltung gehören zur Umfrage im Erzbistum.

Die Befragung wurde von Papst Franziskus angestoßen und dauert bis 30. November. Sie dient der Vorbereitung der Bischofssynode 2018, die sich mit der Jugend befasst. Der Vatikan hat seine Fragen unter http://youth.synod2018.va veröffentlicht,  jedoch nur auf Italienisch, Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch. Die Online-Befragung des Erzbistums unter Leitung von Diözesanjugendseelsorger Tobias Schwaderlapp versteht sich als unterstützende Ergänzung zum Fragebogen aus Rom. Die Ergebnisse würden umgehend in das römische System eingespeist.

„Wir müssen hören, was Jugendliche zu bestimmten Fragen denken", hatte der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki im Vorfeld der Befragung betont. "Wir müssen lernen, auf unsere Jugend zu setzen, unserer Jugend zu vertrauen."

Auch die Deutsche Bischofskonferenz will unter Beteiligung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) eine deutsche Version des Vatikan-Fragebogens erstellen. Bereits im Vorfeld der Weltbischofssynode über Ehe und Familie im Herbst 2015 hatten der Vatikan und deutsche Bistümer Umfragen an der Kirchenbasis initiiert. Sie belegten eine tiefe Kluft zwischen kirchlicher Lehre über die Sexualmoral und der Praxis der Katholiken.

 

Suche

Veranstaltungen

16. Dez 2017 18:30 – 19:30
Pfarrkirche St. Petrus

17. Dez 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Michael

17. Dez 2017 18:00 – 19:30
Pfarrkirche St. Martin

09. Jan 2018 15:00 – 17:00
Ökumenischen Hospizgruppe

19. Jan 2018 09:15 – 11:15
Pfarrheim St. Jakobus

Gottesdienste

16. Dez 2017 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

17. Dez 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

17. Dez 2017 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

17. Dez 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

17. Dez 2017 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Michael