Freitag, 01 Mai 2020 06:42

Wiederaufnahme von Gottesdiensten in der Pfarreiengemeinschaft

Dank der jüngsten Vereinbarungen zwischen der Landesregierung sowie den NRW-Bistümern ist es ab Mai wieder möglich, öffentliche Gottesdienste zu feiern. Hierzu müssen allerdings vor Ort umfangreiche Vorkehrungen getroffen werden, um Neuinfektionen durch COVID-19 größtmöglich zu vermeiden.
 
Innerhalb der katholischen Pfarreiengemeinschaft Meckenheim werden ab dem 9. Mai deshalb aufgrund der räumlichen Begebenheiten zunächst nur in zwei der fünf Kirchen wieder Heilige Messen gefeiert: samstags um 18 Uhr in St. Johannes der Täufer (Altmeckenheim), sonntags, jeweils um 11 Uhr in St. Johannes der Täufer und St. Martin (Wormersdorf). Die anderen Kirchen in Ersdorf (St. Jakobus der Ältere), Merl (St. Michael) und Lüftelberg (St. Petrus) werden weiterhin jeden Sonntag von 11 bis 12 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet.

Damit der Sicherheitsabstand während der Heiligen Messen gewahrt werden kann, ist es notwendig, die Anzahl der Gottesdienstbesucher für St. Martin auf 30 und für St. Johannes d. T. auf 60 Personen zu beschränken.

Ferner ist eine elektronische oder telefonische Anmeldung bis Donnerstagmittag im Internet oder beim Pastoralbüro (Online-Anmeldung / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 02225 - 5067) unbedingt erforderlich, damit im Infektionsfall eine Rückverfolgung möglich ist. Die Daten werden entsprechend den Datenschutzregeln verarbeitet, vertraulich behandelt und anschließend vernichtet. Es können nur angemeldete Personen an den Gottesdiensten teilnehmen – die Anmeldung ist kostenlos.
 
Der Einlass sowie die Platzzuweisungen werden mithilfe von Ordner-Teams in den Kirchen realisiert. Auf gemeinsames Singen muss jedoch vorerst verzichtet werden, für das persönliche Gebet kann allerdings ein eigenes Gebetbuch mitgebracht werden. Wegen der ausreichenden Abstände in der Kirche besteht während der Heiligen Messen grundsätzlich keine Maskenpflicht, beim Betreten und Verlassen wiederum wird das Tragen einer Maske ausdrücklich empfohlen.
 
Menschen mit Grippe- und Erkältungssymptomen sowie Personen, die zur Risikogruppe gehören, werden eindringlich gebeten, nicht an den Gottesdiensten teilzunehmen und stattdessen die Gottesdienstübertragungen im Radio, Fernsehen und Internet mitzufeiern, um sich und andere nicht zu gefährden. Die sonst geltende Sonntagspflicht ist aufgrund der gegenwärtigen Ausnahmesituation im Erzbistum Köln weiterhin ausgesetzt.

gez. Robert Stiller | zuletzt aktualisiert am: 15.05.2020

Suche

Veranstaltungen

04. Jun 2020 09:00 – 16:00

16. Jun 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

18. Aug 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

01. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

15. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

30. Mai 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

31. Mai 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

31. Mai 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

06. Jun 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

07. Jun 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer